Ella unsere Spielmaus ........................ kam als letze in unser Rudel und wir hatten so einige Bedenken gerade was die Rudelführung anging - aber das war völlig unnötig ............... Ella war innerhalb von 3 Tagen völlig integriert und auch die Rangordnung wurde ohne großartige Rangeleien geklärt. Mit dieser Spieltriene ............. einmal angefangen gibt es kein Halten, es wird gespielt bis zum menschlichen Umfallen ............... egal mit welchen Spielzeug ( Stock, Ball, Baumstamm, Eisklumpen, Puppe u.s.w. ) hauptsache Spielen, Spielen, Spielen .............

Unsere Ella stammt aus einer sogenannten Showlinie - mit 59 cm nicht die allergrößte, dafür aber eine der Schönsten ................... sie ist ein kompakter, muskulöser Hund mit einem breiten, tiefen Brustkorb, einem starken Hals und einem breiten Schädel der einen deutlichen Stopp zeigt. Unsere Ella ist im wohlverdienten Ruhestand und genießt ihr Leben an der Nordsee bei Freunden.

Jill die Chefin im Rudel ............. wo Sie ist - herrscht ruhe, souverän macht sie den beiden anderen klar wer hier das sagen hat ............ Sie ist die absolute Rudelchefin.

Jill verkörpert die sogenannte Arbeitline - etwas schlanker im Körperbau, groß, elegant vom Aussehen, geschmeidig in der Bewegung mit guter Bemuskelung und dem absoluten Willen zu gefallen. Vom Charakter her ein absoluter Traum. Auch unsere Schönheit Jill hat sich ihren Spaß im Leben bewahrt und ist in die Berge gezogen ...........dort schläft sie im Winter vor dem Kamin und im Sommer spielt sie oben auf der Alm mit ihrer Freundin.

Jack heute ein stattlicher Rüde!Unseren Jack haben wir mit 16 Wochen direkt vom Züchter geholt - er war damals nicht wirklich mein Traum von einem Rüden _ er schielte vermeintlich etwas, hatte keine süßen knuddelfalten wie man sie beim Welpen kennt, war schlacksig und unendlich tolpaschig aber er war mit 16 Wochen groß und vom Gebäude her sehr kräftig, er versprach später einmal zu werden wie ich mir meinen Deckrüden vorstellte ..........aber als ich ihn abholte gefiel er  besonders meinem Mann und er bekam sein Chance. Jack wuchs heran und ich glaube er machte allen Unsinn den man sich als Hundebesitzer vorstellen kann, er zernagte alles was ihm in s Maul kam vom Schuh ( der nur 5 Min. draussen stand ) bis zum Stromkabelstecker, er ging durch Zäune nur weil dahinter eine Amsel saß, er öffnete Türen, er grub den gut abgesicherten Kompost um, er leerte regelmäßig die Mülltonne auch wenn die Müllabfuhr noch 3 Tage Zeit hatte, er suchte in der Zeitungstonne nach Berichten die dann nicht interessant waren deshalb wurde die Zeitung in kleinste Teile zerfetzt in alle Winde verstreut und mit vorliebe nahm er sich der gelben Säcke bei uns an, natürlich war er danach immer sehr reumütig und auch wenn das alles sehr ärgerlich war keiner von uns konnte ihm lange böse sein...............Jetzt ist Jack gut 1 Jahr und 6 Monate er hat sich prächtig entwickelt ist ein stattlicher Rüde geworden, erste Deck und Vatererfahrung haben ihn reifen lassen - er strahlt Ruhe aus und ich bin heute froh das er meinem Mann gefiehl.

Er ist wie Ella aus der sogenannten Showlinie - und er ist der absolute Showtyp - groß, kräftig und absolut schön !

Nun wir haben uns lange Zeit umgesehen und sind auf Maily gestoßen, eine Hündin im Quadrat stehend mit breitem Kopf und gutem deutlichem Stop. Mit 57 cm Schulterhöhe genau im Maß, vollzahnig und uneingeschränkt zur Zucht zugelassen mit besten Vorfahren. Sie ist eine sehr ruhige Hündin die weiß was sich gehört ( jedenfalls meistens ;o)) nur wenn keiner hinsieht dann fehlt schon mal was auf dem Tisch ............sie hat ein sehr ausdrucksvolles Auge und wenn sie mich ansieht dann weiß sie genau Bescheid " ohne Worte "

Ganz typisch für den Labrador hat sie den unbedingten Willen zu gefallen.

Bilder folgen......................

Unsere Ena ................sie hat uns gefunden nicht wir sie ...........besser gesagt wir haben sie selber gezogen und da sie extrem hell von der Fellfärbung war / ist habe ich schon am zweiten Tag gewußt .., die behalte ich ;o)) die ist sooooooooo schön . Ena ( Erna gerufen ) hat sich wirklich prächtig entwickelt, wir sind mega stolz solch eine schöne Hündin zu besitzen. Sie ist HD / ED / PRA frei und hat auf den Ausstellungen immer V1 bekommen, natürlich hat Sie die Zuchtauglichkeit mit Bravour bestanden.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!